Wellness Kneipp Dornbracht Luxus Fußbad

Im eigenen Wellness-Bad eine Kneipp-Kur genießen

Etwas Gutes für sich und seinen Körper tun ist heutzutage auch im heimischen Badezimmer spielend leicht möglich. Sozusagen im Hahnumdrehen! Die heilsame Kraft des Wassers ist hinlänglich bekannt und wurde schon in der Antike hoch geschätzt. Die Menschen im römischen Reich nutzten die positiven Eigenschaften des Wassers für das Baden, für Waschungen sowie für Aufgüsse. Viele Jahrhunderte später war es dann Sebastian Kneipp, der seine Lehrsätze von der revitalisierenden Kraft des Wassers verbreitete, welche sich auch heute noch großer Beliebtheit erfreuen– und glücklicherweise ganz einfach in jedem Badezimmer angewendet werden können.

Einfach und sehr effektiv: genießen Sie die Vorzüge einer Kneipp-Kur im eigenen Badezimmer!

Genießen Sie Ihre ganz persönliche Kneipp-Kur im eigenen Badezimmer

Aufgüsse und das Bereiten von Bädern sind äußerst wichtige Bestandteile der Gesundheits-Philosophie Kneipps. Klassische Prozeduren umfassen kalte oder warme Fuß-, Sitz oder Vollbäder. Um diese unterschiedlichen Wellness-Anwendungen auch für das eigene Badezimmer möglich zu machen, haben Hersteller wie Dornbracht deshalb kneippkompatible Produkte entwickelt. Eines davon ist foothbath (Foto), mit welchem Sie die gesundheitsfördernden Anwendungen bequem in Ihren eigenen vier Wänden durchführen können. Mit einem kalten Sitzbad können Sie beispielsweise die Durchblutung des Unterleibs fördern und somit etwaiger Schlaflosigkeit entgegenwirken. Vor dem kühlen Nass brauchen Sie sich dabei nicht zu scheuen, denn die Anwendung sollte bloß zwischen einer bis zwei Minuten durchgeführt werden - und die Füße dürfen außerhalb der Wanne ruhen.

Entscheiden Sie sich dagegen für ein warmes Vollbad, können Sie den Genuß natürlich getrost verlängern. Doch auch in diesem Fall sollten Sie sich an Kneipps Devise halten, dass man ein Bad immer mit kaltem Wasser abgeschlossen werden muss, sei es mit Hilfe einer kalten Waschung oder im Tauchbecken.

Frau in Fußwanne

Und was darf es für Sie sein?

Kneipp-Anwendungen gibt es zahlreiche – für jedes Temperament und jeden Zweck eine andere.

Bei einem Armbad müssen Sie die warmen Hände und Arme bis zur Mitte der Oberarme in kaltes Wasser halten. Nach etwa 30 Sekunden streifen Sie das Wasser lediglich ab und bewegen anschließend die Arme so lange in schlenkernder Art, bis sich wieder ein Wärmegefühl einstellt.

Das Wassertreten wird typischerweise gegen müde Beine eingesetzt. Doch auch Schlafstörungen und Stress sind mit dieser Allrounder-Anwendung gut in den Griff zu bekommen. Ob im Bach zwischen Wald und Wiesen, am Strand oder in der heimischen Badewanne – Wassertreten lässt sich beinahe überall realisieren. Das Wasser sollte dabei bloß bis kurz unter die Knie reichen.

Wichtig dabei ist, dass Sie wie beim Armbad auch, nur mit warmen Füßen ins kalte Wasser gehen. Im Anschluss folgt der Storchengang. Dabei sollten Sie Ihre Füße bei jedem Schritt vollständig aus dem Wasser heben. Sobald die Kälte unangenehm zu werden beginnt, ist der Zeitpunkt gekommen, das Wasser zu verlassen. Dieses gleich im Anschluss kurz abstreifen und mit lockeren Beinbewegungen die Wärme wieder in die Glieder zurückholen.

Mit dem Duschschlauch WaterTube (Foto) bietet Dornbracht ein weiteres Produkt an, mit dem man auch Zuhause in den Genuß der Kneipp-Methoden kommen kann.

Frau macht Armgüsse

Gewusst wie - sich gut fühlen mit Kneipp-Anwendungen

Mit Wadenwickeln und kalten Güssen sowie Gießkanne, Eimer und Co. rückte der Wasserdoktor Kneipp einer Vielzahl an Gebrechen zu Leibe: Ob Rheuma, Migräne oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen - der Pfarrer wusste, worauf es für eine Gesundung ankam. Seine Methoden ließen ihn für einige zu einem Wunderheiler werden, andere neideten ihm seine Erfolge und verschrien ihn als Kurpfuscher. Heutzutage sind Wellness-Anwendungen, die auf den Prinzipien Kneipps beruhen, fester Bestandteil eines gesundheitsbewussten Lebensstils.

Wasserdoktor Kneipp

Sie möchten Ihr Badezimmer renovieren?
Wir beraten Sie gerne. Rufen Sie uns einfach an:

T (0 61) 7 21 85 66

Termin vereinbaren

CTA Brigitte Maicher - Issler

Mit uns wird der Traum von einem neuen Badezimmer schnell zur Realität

Informieren Sie sich hier rund um die Themen Komplettbad-Beratung, Badrenovierung und Kostenplanung.

Beratungsgespräch

 

Wir hören Ihnen genau zu

Unsere Badplaner zeichnet eine Gabe aus, die häufig unterschätzt wird: Die Kunst des Zuhörens. Nur so erfahren wir, was Kunden wirklich wünschen.

Planung

Handwerker vor Wanne

 

Schrittweise zum Bad

Von der ersten Idee zum Plan und vom Plan in die Umsetzung  –  Schritt für Schritt kommt man mit unseren Fachleuten zum Traumbad.

Badrenovierung

Badklassen

 

Was ein Bad wirklich kostet

Was sich hinter Begriffen wie Economy-Bad, Komfort-Bad oder Premium-Bad verbirgt und was das für Ihre Budgetplanung bedeutet.

Badkosten