Badezimmer mit Lampen

Licht aus, Spot an? Oder doch lieber umgekehrt? So setzen Sie Ihr Badezimmer in Szene!

Die richtige Beleuchtung für das Badezimmer ist wichtiger, als viele denken. Meist ist es der erste und der letzte Blick des Tages, den wir uns im Badezimmerspiegel zuwerfen. In beiden Szenarien soll die Sicht klar und doch angenehm sein. Entsprechend gibt es unterschiedliche Möglichkeiten,  das Badezimmer auszuleuchten. Die beliebteste ist zweifellos die direkte natürliche Lichtquelle durch ein Fenster. Am effektivsten ist in der Regel die direkte künstliche Variante. Doch auch indirekte Lichtquellen sind in ihrer Wirkung nicht zu unterschätzen. Was am Ende die richtige Beleuchtung für Sie ist, hängt von zahlreichen Faktoren ab. Eines ist jedoch gewiss: Unsere Badexperten entwickeln für Sie ein Lichtkonzept, das den Blick nicht trübt und gleichzeitig warm genug ist, damit Sie sich in Ihrem Badezimmer richtig wohlfühlen können.

Mit einem gut durchdachten Lichtkonzept fühlen Sie sich nicht nur richtig wohl in Ihrem Badezimmer, Sie haben auch einen klaren Blick auf Ihr Erscheinungsbild. Und das zu jeder Tageszeit.

Mehr Licht für mehr Raum

Wenn es um die Effektivität der Lichtquellen in Ihrem Badezimmer geht, ist die Raumgröße von entscheidender Bedeutung. Kleine sowie mittelgroße Bäder profitieren zum Beispiel von einer Spiegelbeleuchtung, welche das von der Decke abstrahlende Licht unterstützen kann. In großen Badezimmern gibt es dagegen viele unterschiedliche Möglichkeiten, zusätzliche Lichtquellen zu installieren. Sowohl der Raum selbst als auch Dusche, Badewanne sowie alle vorhandenen Möbelstücke und andere Einrichtungsgegenstände werden auf diese Weise ins rechte Licht gerückt.

SSPS in der Totalen
Sieger Design

Klein und dabei mehr als Fein: Auf gerade einmal 6 Quadratmetern können Sie in den Genuß von Premiumbad-Qualität kommen. Das Small Size Premium Spa von sieger design bietet Ihnen wechselbare Farbbelichtung und bewegte Bilder.

Entspannter geht es kaum: Der Aufenthalt in Ihrem Badezimmer

Wer sein Badezimmer zu einem Ort der Harmonie gestalten möchte, sollte auf eine gleichmäßige Raumbeleuchtung achten. Die Wirkung ist dabei umso harmonischer, je weniger die vorhandenen Lichtquellen blenden. Indirektes Licht sorgt für Ruhe im Raum und im Kopf, ohne dabei die Sicht zu trüben. Und wer stets die volle Kontrolle behalten möchte, kann auf einen Dimmer für die Hauptbeleuchtung zurückgreifen. Mit diesem können Sie die Lichtverhältnisse ganz und gar Ihrer Stimmung anpassen - selbst wenn diese sich einmal von einem zum anderen Moment ändern sollte: Ob das Badezimmer dann hell erstrahlt oder in einen sanften Schimmer getaucht wird, können Sie dann ganz spontan entscheiden.

Ein Lampenschirm sagt mehr als tausend Worte

Mit dem richtigen Lichtkonzept geben Sie Ihrem Badezimmer immer auch eine ganz persönliche Note. Wenn Sie dabei noch weitere individuelle Akzente setzen wollen, können Sie auf Lampenschirme und Abdeckungen verschiedenster Art zurückgreifen. Mit diesen können Sie die Raumwirkung des Lichts noch einmal ganz neu beeinflussen. Für ein weiches Licht nutzen Sie Milchglas oder Opal. Damit erhalten die umgebenden Formen einen sanften Schein, der auf die gesamte Raumatmosphäre zurückwirkt. Dabei ist auch die Größe des Schirms zu beachten. Wer ein besonders weiches Licht bevorzugt, sollte einen möglichst großen Lampenschirm im Verhältnis zur Leistung der Lichtquelle benutzen. Dies gilt auch, wenn Sie Halogenlicht benutzen.

Spieglein, Spieglein an der Wand ...

Um wirklich das gesamte Beleuchtungspotential in Ihrem Badezimmer ausnutzen zu können, sollten Sie auch das am Spiegel angebrachte Licht mit in Ihr Lichtkonzept einfließen lassen. Bei diesem ist es wichtig zu beachten, dass es einerseits nicht blendet oder ungünstige Schatten wirft, sowie andererseits nicht zu sehr gestreut oder mild ist. Daher empfiehlt sich eine senkrechte Ausleuchtung an beiden Seiten des Spiegels. Multifunktional wird die Spiegelbeleuchtung häufig in Designmöbeln. Dort ist sie integriert und bringt sowohl das Möbelstück selbst als auch den Raum voll zur Geltung. Weitere Akzente können Sie mit Hilfe von Lichtmodulen oder -schienen setzen. Mit diesen tauchen Sie nicht nur den Raum in ein angenehmes Licht - auch einzelne Badelemente und Accessoires können so gekonnt in Szene gesetzt werden. Bei allen stilistischen Überlegungen darf ein praktischer Aspekt nicht vergessen werden: Alle Lichtquellen, die Sie in Ihrem Badezimmer einsetzen wollen, müssen auch für Nassräume geeignet sein.

Spiegelschrank von Keuco
Keuco

Keucos Spiegelschrank Royal L1 überzeugt mit einem ganz eigenen Lichtkonzept.

Das Badezimmer erstrahlt - und Sie mit ihm!

Welches Lichtarrangement in Ihrem Badezimmer letztlich für Sie in Frage kommt, hängt von Ihren Wünschen und Vorlieben ab. Garantieren können wir Ihnen, dass es für jeden Typ das richtige Setting gibt. Ob entspannende Atmosphäre oder klare Blickverhältnisse - kontaktieren Sie uns einfach. Dank jahrelanger Erfahrung und technischem Know How auf dem neuesten Stand können Sie unsere Badexperten kompetent und umfassend beraten. So steht der perfekten Beleuchtung in Ihrem Badezimmer nichts mehr im Wege!

Spiegelschrank von burgbad
burgbad

Der Spiegelschrank rc40 von burgbad kann unterschiedliche Lichtstimmungen erzeugen. Zudem kann er durch seine integrierte LED-Deckstrahlung das ganze Badezimmer in ein natürlich strahlendes Licht tauchen.

Alape Spiegel
Alape

Zartes Gewand aus dem sanftes Licht strömt: Die im Rahmen integrierten LED-Leuchten des kreisrunden Designspiegels SP.FR750 von Alape erleuchten das Badezimmer auf die angenehme Art.

 

 

 Stuebler Plan inklusive Notizen
Steubler

Planung vom Profi

Unsere Badexperten erstellen Pläne, auf deren Grundlage das Bad ganzheitlich gestaltet werden kann. Am Ende steht ein Bad, das niemals von der Stange ist.

Badplanung

 

Smart Water von Dornbracht
Dornbracht

Das smarte Bad

Ob zu Hause oder von unterwegs: Die neuen Smarthome-Anwendungen sorgen für mehr Sicherheit, sparen Energie und schenken Ihnen jede Menge Komfort.

Smartes Bad

 

Helles Gästebad mit schlichtem, eleganten Design
Frick

Kleine Räume

Wenig Platz? Macht nichts! Mit dem richtigen Badplaner an der Seite werden auch kleine Räume zu großartigen Badezimmern. Jetzt entdecken!

Kleine Räume

 

Spiegelschrank von burgbad
burgbad

So leuchtet das Bad

Hell und atmosphärisch: Mit dem richtigen Lichtkonzept eines Profis kann man seinem Bad eine besondere Ausstrahlung geben.

Lichtkonzept

 

Alape Assist
Alape

Schöne Accessoires

Manchmal sind es Kleinigkeiten, die aus einem Raum ein Zuhause machen. Gerade in kleinen Bädern setzen clevere Accessoires Akzente.

Accessoires

 

BetteLux

Ein Design-Traum!

Unsere Badplaner verstehen sich nicht zuletzt als Trendscouts. Sie behalten den Überblick über die neu entwickelte Produkte und aktuelle Designtrends.

Badgestaltung

 

Alape Iron Waschbecken
Alape

Neue Werkstoffe für Ihr Badezimmer

Mit neuen Werkstoffen revolutionieren die Badkeramik-Hersteller langsam, aber stetig unsere Badezimmer. Durch innovative Gussverfahren und Materialien sind neue Designansätze möglich.

Werkstoffe

Sie möchten Ihr Badezimmer renovieren?
Wir beraten Sie gerne. Rufen Sie uns einfach an:

T (0 61) 7 21 85 66

Termin vereinbaren

CTA Bild

Ihr neues Badezimmer ist bei uns in besten Händen

Hier halten wir aktuelle Informationen rund um die Themen Komplettbad-Beratung, Badrenovierung und Kostenplanung für Sie bereit.

Beratungsgespräch

 

Wir hören Ihnen genau zu

Unsere Badplaner zeichnet eine Gabe aus, die häufig unterschätzt wird: Die Kunst des Zuhörens. Nur so erfahren wir, was Kunden wirklich wünschen.

Planung

Handwerker vor Wanne

 

Schrittweise zum Bad

Von der ersten Idee zum Plan und vom Plan in die Umsetzung  –  Schritt für Schritt kommt man mit unseren Fachleuten zum Traumbad.

Badrenovierung

Badklassen

 

Was ein Bad wirklich kostet

Was sich hinter Begriffen wie Economy-Bad, Komfort-Bad oder Premium-Bad verbirgt und was das für Ihre Budgetplanung bedeutet.

Badkosten