BHKW Blockheizkraftwerk

Mit der passenden staatlichen Förderung die perfekte Heizung finanzieren!

Im Bereich der Energieversorgung sind zwei Aspekte von größter Bedeutung: Nachhaltigkeit und Ausbaufähigkeit. Demgemäß überzeugen Heizanlagen von Solvis durch Ihren modularen Aufbau, durch den sie mit zukünftigen technischen Entwicklungen mithalten kann. Solvis-Heizungen können zum Beispiel auch Jahre nach der Erstinstallation noch um weitere Energieträger nachgerüstet werden, so zum Beispiel mit den Solvis Solaranlagen. Dabei handelt es dank der hohen Material- und Fertigungsqualität um besonders effiziente und langlebige Heizungen, von denen Sie ein Leben lang profitieren können – Made in Germany eben!

Profitieren Sie von staatlichen Förderungen!

Sie wollen sich einen Zuschuss zwischen 2000 und 5.500 Euro sichern? Wir kümmern uns um die Antragsformulare und alles Weitere!

Heizkessel SolvisBen
Solvis

 

Kesseltausch +
SolvisBen

bis zu 2.000 €

SolvisBen + Solarkollektoren
Solvis

 

SolvisBen +
Solar Kollektoren

bis zu 3.000 €

Solvismax und Solarkollektoren
Solvis

 

SolvisMax +
Solar Kollektoren

bis zu 5.500 €

Für alle, die einen besseren Kessel benötigen

Mit SolvisBen sind Sie für das Heizen der Zukunft bestens gerüstet. Er ist leicht zu montieren, gering im Gewicht und ist sowohl günstig in der Anschaffung als auch bei den Betriebskosten. Außerdem ist er äußerst flexibel in der Benutzung, denn er kann wahlweise mit einem Gas- oder Öl-Brenner ausgestattet werden. Somit ist ein schneller Wechsel des Energieträgers möglich.

SolvisBen

Weder die Wahl, noch die Qual!

Solvis-Produkte überzeugen durch ihre Leistungsfähigkeit und Flexibilität. Dies wird unter anderem daran deutlich, dass der Solvis-Ben dank integriertem Solvis-Schichtenlader jederzeit um eine Solarthermie-Anlage erweitert werden kann. Der Brenner wird dabei von der Sonne abgeschaltet. Schon ein kleines Kollektorfeld genügt, um ausreichend Sonnenwärme für die Erzeugung von Warmwasser und zur Unterstützung Ihrer Heizung bereitzustellen. In der Konsequenz heißt dies: Sie können praktischerweise beide Energiearten nutzen!

Von überschüssigem Strom profitieren

Die SolvisPV2Heat macht die Umwandlung von überschüssigem Photovoltaikstrom in Wärme möglich. Dabei wird die Energie wie gewohnt bedarfsgerecht an alle Stromabnehmer im Haushalt verteilt. Kommt es dabei zu Überschüssen, wird der nicht benötigte Photovoltaikstrom einfach für den Eigenbedarf genutzt. Es erfolgt die Umwandlung in Wärme, was zu einer Entlastung des Brenners und in der Konsequenz zu einer Steigerung der Lebensdauer Ihrer Heizungsanlage führt.

SolvisCala-Flachkollektor

Sie haben Fragen zum Thema Energie und Heizung?
Wir beraten Sie gern. Rufen Sie uns einfach an:

T (0 61) 7 21 85 66

Termin vereinbaren

Porträt von Thomas Issler, Lörrach

Informieren Sie sich zum Thema Energie

Sie wollen mehr rund um das Thema Energie erfahren? Hier erhalten Sie alle relevanten Informationen:

 

Energiemanager von SolvisMax
Solvis GmbH

Energiemanager SolvisMax

Sparsam, ökologisch und innovativ: Durch das Modulsystem des Solarheizkessels von Solvis ist man in der Wahl des Brennstoffs flexibel. Man kann jederzeit auf einen anderen Energieträger wechseln. Die Sonne sorgt immer für eine kostengünstige und unabhängige Grundversorgung.

SolvisMax

 

SolvisBen + Solarkollektoren
Solvis

Modulare Heizkessel

Der kompakte Heizkessel SolvisBen versorgt Ihr Haus mit komfortabler Heizwärme und warmem Frischwasser – und das nicht nur heute, sondern auch in Zukunft. Dank modularem Aufbau ist der Kessel auch Jahre nach der Installation auf andere Energiequellen umrüstbar.

SolvisBen

 

Solvis Vaero

Wärme aus der Luft

Die Luft/Wasser-Wärmepumpe SolvisVaero gewinnt Wärmeenergie aus der Außenluft und stellt diese dann für Warmwasser und Heizung zur Verfügung. Damit ist sie unabhängig von fossilen Brennstoffen, für Alt- wie Neubauten geeignet und überzeugt durch Effektivität auf höchstem Niveau.

SolvisVaero