Wärmepumpe Header

Zeitgemäß Heizen und Kühlen – mit einer umweltfreundlichen Wärmepumpe

Rund drei Viertel ihrer Betriebsenergie beziehen Wärmepumpen aus der Umwelt und zwar in Form von im Erdreich oder Grundwasser gespeicherter Sonnenenergie. Nur ein Viertel wird in Form von elektrischer Energie benötigt. Durch dieses Funktionsprinzip können sowohl Heizungen betrieben als auch warmes Wasser aufbereitet werden. Dabei ergibt eine Kilowattstunde Strom etwa drei bis fünf Kilowattstunden Erdwärme.

 

Bekanntes Prinzip - auf den Kopf gestellt! Eine Wärmepumpe funktioniert im Grunde wie ein Kühlschrank, jedoch genau umgekehrt: Über einen Wärmetauscher wird dem Erdreich oder Grundwasser die vorhandene Wärme zunächst entzogen. Im Anschluss wird diese Wärme weitergeleitet, um den Heizungsbetrieb oder die Warmwassererzeugung zu gewährleisten.

Wie eine Wärmepumpe funktioniert

Wärmepumpen arbeiten mit einem effektiven Energiemix: Bis zu 75 Prozent Umweltwärme sowie 25 Prozent konventioneller Strom sind nötig, um sie anzutreiben. Eine Wärmepumpe nutzt die sie umgebende Temperatur, um ein Kältemittel zum Verdampfen zu bringen. Dies geschieht bereits bei sehr niedrigen Werten. Daraufhin wird die Temperatur des Kältemittels durch Druck so stark erhöht, dass es aufgewärmt zum Heizen genutzt werden kann. Der größte Vorteil an Wärmepumpen ist ihre Umweltfreundlichkeit: Sie erzeugen keine Emissionen und arbeiten auch bei niedrigen Temperaturen äußerst effizient. Dies gilt im Übrigen sowohl für Erdwärme-, als auch für Luft-Wärme- oder Sole-Wasser-Wärmepumpen. Dank dieser Grundeigenschaft sind Sie in Bezug auf die Wirtschaftlichkeit und Auswahlmöglichkeit in keiner Weise eingeschränkt, denn egal welches System im Einsatz ist, Sie heizen garantiert zeitgemäß.

 

 

Wärmepumpe

Wie Sie von einer Wärmepumpe profitieren

Im Winter wird eine Wärmepumpe für gewöhnlich dazu genutzt, die warme Luft im Haus zu halten. Einige Pumpen sind jedoch auch als Klimaanlagen nutzbar und können somit im Sommer für erfrischende Kühle sorgen. Statt wie gewöhnlich Erdwärme aufzunehmen und sie in den Räumen der Wohnung zu verteilen, wie es im Heizbetrieb der Fall ist, entzieht die Wärmepumpe dem Raum überschüssige Wärme mittels eines Kollektors und führt diese dem Erdreich zu.

Flexibel Heizen und Kühlen

Wir sind ständig von Energie umgeben, ob wir es merken oder nicht. Was liegt da näher, als diese auch für unsere Zwecke zu nutzen. Mit einer Wärmepumpe können Sie dies effizient umsetzen und dadurch kostengünstig heizen. Von Interesse ist, auf welche Art die Wärme genutzt werden soll, da die örtlichen Gegebenheiten eine Rolle dabei spielen, welches System am ehesten zum Einsatz kommen kann. Die Entscheidung für ein konkretes Wärmepumpensystem orientiert sich daran, ob Umgebungsluft, das Grundwasser oder Erdwärme für die Nutzung in Frage kommen.

Vaillant_geoThermplus_exklusiv Wärmepumpenbild

Nutzen Sie die Vorteile der Wärmepumpe SolvisTeo

Mit der Wärmepumpe SolvisTeo profitieren Sie von einem zuverlässigen Kombinationsgerät, welches in der Lage ist, im Winter angenehme Wärme zu verteilen, und im Sommer für willkommene Abkühlung zu sorgen. Der SolvisTeo garantiert in beiden Fällen eine umweltfreundliche und überaus effiziente Energienutzung. Die Heizleistung des kompakten Systems reicht von 10 bis 16 Kilowatt und ergibt eine Warmwassertemperatur von bis zu 60°C. Das besondere Plus beim SolvisTeo: Er kann um das Solarheizsystem SolvisMax erweitert werden, wodurch Sie einerseits hohe Solarerträge erzielen und andererseits das gesamte System noch effizienter machen können.

Wärmepumpe SolvisTeo

Hohe Funktionalität für mehr Komfort

Ihre Energiezentrale von Zehnder setzt sich aus einer Wärmepumpe und einem Lüftungsgerät zusammen. Alle Komponenten, die für eine effiziente Beheizung, Kühlung, Warmwasserbereitung und Belüftung benötigt werden, sind auf diese Weise kompakt an einem Ort vereint. Dabei ist der Platz, den die gesamte Technik benötigt, kaum der Rede Wert: Nur 0,5 m² Grundfläche reichen aus, um auf Jahre effizient und umweltfreundlich heizen zu können. Durch ihr modernes, anpassungsfähiges Design kann die Anlage zudem in beinahe jeden Wohnstil problemlos integriert werden. Somit kann die Energiezentrale auf ganzer Linie punkten: Sie ist umweltfreundlich, praktisch und funktional gut durchdacht und optisch gut zu integrieren.

Wärmepumpe und Lüftungsgerät in einem - die Zehnder ComfoBox.

Bild einer Zehnder Comfobox

 

Rasen mit Tipps

Minimieren Sie Ihre Heizkosten!

Irgendwas geht immer. An der Heizkostenschraube lässt sich gut drehen. Energie-Experten wissen, wie Sie es anpacken können.

Kosten sparen

 

Energie-Experten Gruppenbild

Energie-Experten behalten den Überblick

Ein guter Energie-Experte führt die Planungen des Konzeptes selbst aus und koordiniert den Einsatz aller Gewerke aus einer Hand.

Energie-Experten

 

Was Wärme wert ist | Heizungskosten

Heizungen gibt es für jeden Geldbeutel

Für eine erste Kosteneinschätzung hat der bad & heizung-Fachbetrieb die verschiedenen Anlagentypen in drei Kategorien zusammengefasst.

Heizungskosten

Sie haben Fragen zum Thema Energie und Heizung?
Wir beraten Sie gern. Rufen Sie uns einfach an:

T (0 61) 7 21 85 66

Termin vereinbaren

Porträt von Thomas Issler, Lörrach