Energie-Ausweis

Der Energie-Ausweis für Immobilien

Der Energie-Ausweis macht den energetischen Zustand einer Immobilie „sichtbar“. Auf dieser Grundlage können Hausbesitzer Maßnahmen zur Optimierung der Energieeffizienz leichter bestimmen. Dabei stehen ihnen unsere Energieberater mit all ihrer Expertise unterstützend zur Verfügung.

Profitieren Sie von staatlichen Zuschüssen für die Kosten einer Energieberatung!

Der Energiekennwert

Der Energiekennwert ist die wichtigste Kennzahl des Energie-Ausweises. Hierbei handelt es sich um den jährlichen Energiebedarf Ihrer Immobilie in Kilowattstunden je Quadratmeter. Wenn der Wert unter 100 liegt, dann spricht das für ein sehr gutes Ergebnis. Ihrem Haus wird damit die Farbe Grün zugeteilt. Rot steht dagegen für erhebliche Mängel und Sanierungsbedarf. Dazu erteilen Ihnen unsere Energieberater zielführende Optimierungsmaßnahmen.

Energieausweis_Formular_EA_WG_2014-3.jpg

„Grünes Licht“ für Ihren Energie-Ausweis

Halten Sie sich möglichst an die folgenden Tipps für einen grünen Energie-Ausweis:

  • Nutzen Sie eine Heiztechnik mit hohem Wirkungsgrad (z. B. Brennwerttechnik)
  • Setzen Sie auf erneuerbare Energien wie Sonnenenergie, Pellets, Wärmepumpen und Blockheizkraftwerke
  • Dämmen Sie Dach und Fassade

Zusätzlich stellt der Aufstellungsort Ihrer Heizanlage einen wichtigen Faktor dar, die Pumpenqualität sowie die Dämmung der Rohre. Für einen optimalen Energiekennwert sind außerdem der einwandfrei Zustand von Thermostatventilen und Heizflächen zentral.

Bei neuen Heizungsanlagen deckt der Energieausweis Einsparpotential offen.

Die Berechnung der Energiewerte

Die Energiewerte für Ihr Gebäude lassen sich anhand von zwei Methoden ermitteln: entweder mit dem einfachen Berechnungsverfahren oder mit dem detaillierten. Das einfache Verfahren basiert auf Pauschalannahmen zur Ihrer Heizanlage und den jeweiligen Bauteilen. Bei dem detaillierten Berechnungsverfahren hingegen erfolgt eine ausführliche Analyse aller relevanten Bauteile. Wenn Sie eine energetische Modernisierung Ihres Gebäudes anstreben, sollte Sie die detaillierte Methode wählen.

Energie-Ausweis: Ausstellung und Förderungen

Hauseigentümer sind seit Anfang des Jahres 2009 dazu verpflichten, einen Energie-Ausweis vorzulegen. Unter Voraussetzung der nötigen Qualifikationen dürfen Handwerker, Ingenieure oder Architekten den Ausweis ausstellen. Informieren Sie sich über die staatlichen Förderungen für die energetische Modernisierung Ihrer Immobilie. Unsere Energie-Experten helfen Ihnen dabei gerne weiter.

Energie-Ausweis

 

Haus nach Energiesanierung

Wohlige Wärme

Bauliche Energiesparmaßnahmen wie Dämmen senken nicht nur Ihren Energiebedarf erheblich, sie verbessern auch die Wohnqualität und schonen die Umwelt.

Fassadendämmung 

 

Einfamilienhaus
bad & heizung concept AG

Fassaden sanieren

Mit einer Erneuerung der Fassade verschönern Sie Ihr Haus und schützen die Bausubstanz. Verbinden Sie die Sanierung dabei gleich mit einer Dämmung Ihres Hauses!

Fassadensanierung

 

 

Energie-Ausweis

Energie-Statusbericht

Mit dem Energie-Ausweis erhalten Sie als Immobilienbesitzer einen Energie-Statusbericht, der Sie dazu motivieren soll, die Energieeffizienz Ihres Gebäudes zu optimieren.

Energie-Ausweis

 

Angenehmes Raumklima mit der Raumlüftung von Zehnder
Zehnder

 

Beste Lüftung

Bei der herkömmlichen Fensterlüftung geht viel Energie verloren. Kontrollierte Wohnraumlüftung hilft, Energie zu sparen und schont die Umwelt.

Lüftung

 

Heizungsmodernisierung | Modernisierungsschritte | Rohrinstallation | Isolierung
Martin Maier

 

Energetische Sanierung

Bauliche Energiesparmaßnahmen wie Dämmen senken nicht nur erheblich den Energiebedarf, sie verbessern auch die Wohnqualität.

Energetische Sanierung

Sie haben Fragen zum Thema Energie und Heizung?
Wir beraten Sie gern. Rufen Sie uns einfach an:

T (0 61) 7 21 85 66

Termin vereinbaren

Männer