bodengleiche Dusche mit Ablaufrinne

Vermeiden Sie Pfützen im eigenen Bad - mit einer Duschrinne

Es ist keine Seltenheit, dass der Standardablauf einer Dusche nicht effektiv genug ist. Das an einem Punkt ablaufende Wasser fließt eventuell nicht schnell genug ab, wenn das Rohr nicht durchlässig genug ist. Eine pflegeleichte und optisch ansprechende Alternative gibt es Form von Duschrinnen. Statt deinem punktuellen Abfluss ermöglicht es eine Duschrinne, das Wasser in der ganzen Breite der Dusche versickern zu lassen. Somit ist in Standardduschen stets ein schneller Abfluss und bei bodenebenen Duschen ein trockener Badezimmerboden garantiert.

Eine Ablaufrinne ist leicht zu reinigen und fügt sich problemlos in die unterschiedlichsten Badezimmerstile ein. Wer es trocken und komfortabel mag, entscheidet sich für eine Duschrinne!

Bewegungsfreiheit pur

Bodengleiche Duschen sind nicht nur optisch äußerst ansprechend, durch ihre Bauart bedingt sorgen sie zudem für einen sicheren und bequemen Zugang, der ohne Erhebungen oder Stolperränder auskommt. Entsprechend komfortabel und nahtlos ist auch das Duscherlebnis: Ins Badezimmer kommen, entkleidet durch die offene Duschtür schreiten, Türe schließen und los geht es! Diese simple Art der Benutzung trifft auch auf die Reinigung zu: Die Ablaufrinne leitet das Wasser an den Rand der Dusche, wo es auf ganzer Breite abfließen kann. Lästige Pfützen werden so minimiert und das Wischen ist dank dem komplett ebenerdigen Design schnell erledigt.

Optisch glänzend

Duschrinnen sind nicht nur praktisch, sondern sie überzeugen dank einer hochwertigen Verarbeitung auch als ästhetisch ansprechendes Gestaltungselement. Beispielsweise gibt es Designs aus Edelstahl oder Glas mit Rücklicht, die den Zugang zur Dusche im Detail zu etwas Außergewöhnlichem werden lassen. Wer auf die optische Komponente weniger Wert legt, kann die Duschrinne auch als dezente Fliesenvariante nutzen. Auf diese Weise wird sie nahezu unsichtbar.

Die Ablaufrinne TECEdrainline
TECE

Mit der TECEdrainline wird das Wasser in voller Duschenbreite aufgenommen und kann nahtlos abfließen.

Eine Rinne für alle Fälle!

Duschrinnen sind äußerst flexibel einsetzbar und können an unterschiedlichste räumliche Gegebenheiten angepasst werden. So ist eine Installation auch bei ungewöhnlichen Grundrissen oder Besonderheiten in den Wand- und Deckenverhältnissen kein Problem. Gerade kleine Badezimmer können ungemein von einer ebenerdigen Duschrinne profitieren. Fehlt nämlich die typische Duschtasse, fehlt nicht nur ein praktisch zu überwindendes Hindernis, wenn man in die Dusche möchte, sondern auch ein optisches. Duschrinnen machen sich abhebende Duschtassen überflüssig und geben den Raum frei. Auf diese Weise gewinnen auch kleine Räume an zusätzlicher Luftigkeit und zusätzlichem Komfort. Ebenso wird stilistische Einheitlichkeit ermöglicht, da keine Duschtasse in abweichender Farbgebung vorhanden ist.

Dusche mit Ablaufrinne

Sie möchten Ihr Badezimmer renovieren?
Wir beraten Sie gerne. Rufen Sie uns einfach an:

T (0 61) 7 21 85 66

Termin vereinbaren

CTA Bild

 

Bad weiß klassisch

Mein eigener Wohlfühl-Stil

Alles ist eine Frage des Stils. Auch im Badezimmer. Über die Funktionalität hinaus, möchte sich doch jeder in seinem Bad zu Hause fühlen.

Badstile

 

Zwei Menschen vor einem Computer

Badplanung vom Profi

Wir bieten unseren Kunden Grundrisse und Planungen an, mit denen auch das Bad ganzheitlich gestaltet werden kann.

Komplettbad

 

Frau an Wanne

Kneipp-Kur im eigenen Bad

Eine Kneipp-Kur im eigenen Badezimmer? Warum nicht. Nutzen Sie die wohltuende Kraft des Wassers mit kalten Güssen oder Wechselduschen!

Kneipp-Kur